Deutsche Zentralbibliothek für Blinde (DZB)

Bei vielen Blinden und Sehbehinderten ist die Deutsche Zentralbücherei für Blinde (DZB) bekannt. Hier kannst du kostenlos Bücher und Zeitschriften unter anderem im DAISY-Format ausleihen. Das DAISY-Format vereint Audiodateien und strukturierte Daten, sodass du einfach im DAISY-Buch "blättern" oder zum nächsten Kapitel springen kannst. Und es hat auch das digitale Eselsohr, indem es sich die letzte Stelle merkt, selbst wenn du zwischenzeitlich ein anderes Buch gehört hast.

Nach der Bestellung deines DAISY-Hörbuchs bei der DZB trifft es ein paar Tage später bei dir auf CD ein und du kannst dich damit zurückziehen und dich davon unterhalten lassen. Deine Hörbücher kannst du entweder selbst aus dem Katalog auswählen oder du gibst deine Interessensgebiete an und die Mitarbeiter der DZB erstellen danach eine Titelliste für dich zusammen.

Eine andere Art das Angebot zu nutzen, ist die kostenlose App der DZB. Nach der Online-Anmeldung auf der DZB-Seite und der Anmeldung in der App, steht dir das Sortiment zum Download zur Verfügung. Du kannst hier immerhin aus über 40.000 Titeln wählen. Damit du nicht den Überblick verlierst, kannst du auch in Kategorien suchen. Die Ausleihe geht so deutlich schneller. Du bist also nur ein paar Wischbewegungen vom Hörbuch entfernt.

Pro Monat stehen dir übrigens maximal 30 Hörbücher zum Download zur Verfügung, wobei du maximal fünf Titel gleichzeitig herunterladen kannst. Um dein Datenvolumen zu schonen, kannst du dir die Hörbücher auch offline verfügbar machen. So steht dem Hörvergnügen für unterwegs nichts mehr im Wege.

Wenn du noch kein Mitglied bei der DZB bist, kannst du dich auf dieser Seite anmelden. Nach dem Ausfüllen des Formulars musst du nur noch deinen Nachweis der Sehbehinderung einreichen. Das geht schnell per E-Mail. Und die App findest du wie gewohnt für das iPhone im Apple-Store und für Android im Playstore.

>