Logo von Audiofaktur

Das 23. Türchen: Pages mit Kurzbefehl öffnen

das Textverarbeitungsprogramm von Apple heißt Pages. Pages bietet eine Menge an Vorlagen von Berichten über Bücher bis hin zu Briefen, Flugblättern oder Lebensläufen. Das sind grundsätzlich tolle Funktionen, aber durch die Auswahl am Beginn wird die Benutzung des Programms für VoiceOver-Nutzer eher lästig. Denn was du jedoch wahrscheinlich am häufigsten brauchst, ist einfach nur ein leeres Blatt im DinA4-Format. Da wäre es doch schön, wenn man sich die Auswahl der Vorlagen sparen könnte.

Das funktioniert ganz einfach mithilfe eines Kurzbefehls. Kurzbefehle sind automatisierte Prozesse, die bequem zum Beispiel über Siri gestartet werden können. In unserem Beispiel würde der Kurzbefehl folgenden Prozess automatisiert durchlaufen:

  1. Öffne die App "Pages".
  2. Erstelle eine neues, leeres Dokument.
  3. Platziere die Einfügemarke am Anfang, sodass du direkt los schreiben kannst.

Um diesen Kurzbefehl zu nutzen, müssen auf deinem iPhone die Apps "Kurzbefehle" und "Pages" installiert sein. Seit iOS 13 gehört die App "Kurzbefehle" zu den vorinstallierten Standardapps. Falls du ein älteres Betriebssystem nutzt, findest du sie im App-Store.

Wenn du beide Apps installiert hast, öffne die App "Kurzbefehle". Im unteren Tabulatorenbereich findest du drei Bereiche. Gehe dort auf Galerie. Die Galerie ist quasi dein App-Store für Kurzbefehle – nur dass sie nichts kosten. Unter dem Punkt "Kurzbefehle deiner Apps" findest du bei Pages "Neues Dokument leer". Hier kannst du im Textfeld dem neuen Kurzbefehl einen anderen Namen geben oder den vorgeschlagenen Text übernehmen. Nach Betätigen der Taste "Zu Siri hinzufügen" ist der neue Kurzbefehl erstellt. Zukünftig öffnet Siri  Pages und erstellt dort ein neues leeres Dokument im Hochformat und du kannst sofort los schreiben.

x
>